Konzerte
Programm
2019

Sams­tag, 20. Juli 2019
Live am See
Sonn­tag, 21. Juli 2019
Jazz am See
Mon­tag, 22. Juli 2019
Clas­sic Rock Night
Mitt­woch, 24. Juli 2019
Klas­sik am See
Don­ners­tag, 25. Juli 2018
LaBrass­Ban­da, Gra­na­da und BBou
Live am See

Live am See, das seit 2014 am Dech­sen­dor­fer Wei­her statt­fin­det, hat sich fest in den Kon­zert- und Kul­tur­ka­len­dern der Regi­on eta­bliert. Die wun­der­schö­ne Kulis­se und gro­ße Namen wie Ers­te All­ge­mei­ne Ver­un­si­che­rung lock­ten jähr­lich über 2000 Besu­cher an den See in der Nähe von Erlan­gen. Auf dem idyl­lisch gele­genen Fes­ti­val-Gelän­de am Dech­sen­dor­fer Wei­her steht am 20. Juli 2019 wie­der alles unter dem Mot­to „Hei­matsound“: Bei Live am See stehen im nächs­ten Jahr Clau­dia Kor­eck, die Münchener Frei­heit und die Spi­der Mur­phy Gang auf der Büh­ne.

Zur offi­zi­el­len Web­sei­te →

Jazz am See

Jazz am See hat sich von der klei­nen Schwes­ter von Klas­sik am See mitt­ler­wei­le zu einem min­des­tens genau­so belieb­ten Open-Air-Kon­zert am Dech­sen­dor­fer Wei­her ent­wi­ckelt. In dem Fes­ti­val steckt viel Herz­blut des künst­le­ri­schen Lei­ters und gebür­ti­gen Erlan­gers, dem Gitar­rist Torsten Goods. Neben sei­ner Rol­le als Musi­ker führt er als Gast­ge­ber durch den Abend. Aus der visio­nä­ren Idee am Anfang wur­de ein Jazz-Abend unter frei­em Him­mel mit inter­na­tio­na­len Grö­ßen. Die Bekannt­ga­be der Künst­ler für 2019 folgt in Kür­ze.

Zur offi­zi­el­len Web­sei­te →

Classic Rock Night

Rock-Fans auf­ge­passt, am Mon­tag, den 22. Juli steigt die „Clas­sic Rock Night“ mit gleich zwei welt­be­kann­ten Ver­tre­tern die­ses Gen­res: Die bri­ti­sche Band Jet­hro Tull mit ihrem cha­ris­ma­ti­schen Front­mann Ian Ander­son und die schot­ti­sche Hard­rock-Band Naza­reth zäh­len zu den prä­gen­den Akteu­ren der Rock­ge­schich­te. In Erlan­gen ste­hen bei­de Bands, die 2018 jeweils ihr 50-jäh­ri­ges Band­ju­bi­lä­um fei­er­ten, gemein­sam auf der Open-Air-Büh­ne am idyl­li­schen Dech­sen­dor­fer Wei­her.

Zur offi­zi­el­len Web­sei­te →

Klassik am See

Seit sei­ner Pre­mie­re 2003 erfreut sich Klas­sik am See größ­ter Beliebt­heit und zählt mit bis­her über 45.000 Gäs­ten zu den größ­ten bestuhl­ten Klas­sik­ver­an­stal­tun­gen für Orches­ter, Chor und Solis­ten in Bay­ern. Den Besu­chern wird am idyl­lisch gele­ge­nen Ver­an­stal­tungs­ort ein exklu­si­ves Kon­zert­er­leb­nis in frei­er Natur gebo­ten, das sie sonst bei einem Besuch im Opern­haus erle­ben wür­den. In die­sem Jahr prä­sen­tiert Klas­sik am See den welt­be­kann­ten bri­ti­schen Gei­ger Nigel Ken­ne­dy am Dech­sen­dor­fer Wei­her in Erlan­gen. Zusam­men mit den Hofer Sym­pho­ni­kern in einer Kam­mer­or­ches­ter­be­set­zung und vier Solis­ten wird er sein aktu­el­les Pro­gramm Bach meets Ken­ne­dy meets Gershwin zur Auf­füh­run brin­gen.

Zur offi­zi­el­len Web­sei­te →

LaBrassBanda, Granada und Rapper BBou

Den Abend eröff­nen wird der Rap­per BBou. Der Ober­pfäl­zer ver­eint wie kein zwei­ter baye­ri­sche Tra­di­ti­on mit dem Puls der Zeit und spricht damit die heu­ti­ge Jugend eben­so an wie alt­ein­ge­ses­se­ne Grant­ler am Stamm­tisch.

Freut euch auf die Aus­tro­pop-Senk­recht­star­ter Gra­na­da! Die fünf Gra­zer schrei­ben der­zeit eine Erfolgs­ge­schich­te nach der ande­ren: Ihr Debüt­al­bum lan­de­te auf Anhieb in den öster­rei­chi­schen Album­charts, mit „Eh ok“ und „Pal­men am Bal­kon“ lan­de­ten sie bereits zwei klei­ne Radio-Hits. Ihre Songs errei­chen meh­re­re Mil­lio­nen Plays auf You­tube und Spo­ti­fy, live begeis­tern sie mit Charme und Schmäh.

2017 fei­er­ten die sie­ben Jungs von LaBrass­Ban­da ihr zehn­jäh­ri­ges Band­be­stehen mit einer aus­gie­bi­gen Tour und dem Album „Around the World“. Ihr ful­mi­nan­ter, schweiß­trei­ben­der Mix aus baye­ri­scher Volks­mu­sik mit Ska, Tech­no, Reg­gae und Brass sorgt mitt­ler­wei­le für aus­ver­kauf­te Kon­zer­te in der gan­zen Welt und führ­te die Band als kul­tu­rel­le Bot­schaf­ter Bay­erns bereits in so ent­fern­te Län­der wie Russ­land und Sim­bab­we.

Zur offi­zi­el­len Web­sei­te →

Menü